imker-cadolzburg

Autor: IV Cadolzburg

Tag der offenen Tür

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 laden Geflügelzuchtverein und Imkerverein ab 11 Uhr herzlich ein zum Tag der offenen Tür an der Gefügelzuchtanlage und dem Lehrbienenstand in der Breslauer Straße in Cadolzburg. Neben einer Geflügelschau gibt es Einblicke in ein Bienenvolk im Schaukasten und zahlreiche Informationen aus allererster Hand. Bei einem Quiz rund um Geflügel und Bienen können die Besucher ihr Wissen testen. Bastelaktionen und Spiele für Kinder runden das Programm ab. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt! Wir freuen uns über zahlreiche Besucher. Die Vorstandschaft von Geflügelzuchtverein Cadolzburg und Imkerverein Cadolzburg

swiss replica uhren

Nachruf

Der Imkerverein Cadolzburg e. V. trauert um seinen Ehrenvorstand Konrad Müller, der am 21. Mai 2021 im Alter von 81 Jahren verstarb. 
Mit unermüdlicher Tatkraft, viel Engagement und großer Hilfsbereitschaft prägte er fast zwei Jahrzehnte unseren Verein. Während seiner Zeit als 1. Vorstand von 2006 bis 2015 entstand nicht nur der Cadolzburger Lehrbienenstand, Konrad Müller rief auch das „Imkern auf Probe“ ins Leben und gründete die Arbeitsgemeinschaft Schulimker an der Mittelschule. Stets blickte er über den Tellerrand hinaus, erweiterte seinen Horizont und gab sein imkerliches Wissen als Fachwart in unzähligen Schulungen an Interessierte weiter. Neuimkern ebenso wie „alten Hasen“ stand er jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. 

Dank seiner weitreichenden Kontakte auch über die Grenzen des Landkreises Fürth hinaus war er immer bestens vernetzt. Er engagierte sich auf Verbandsebene bei der BIV Mittelfranken und brachte die unterschiedlichsten Akteure zusammen – stets zum Wohl der Bienen.
Dem Imkerverein Cadolzburg e. V. wird Konrad Müller als tatkräftiger Unterstützer und Förderer schmerzlich fehlen. Er hinterlässt eine große Lücke. Wir werden ihm stets ein ehrenvolles Andenken bewahren. Seinen Angehörigen gilt unser aufrichtiges Mitgefühl.

Die Vorstandschaft des Imkervereins Cadolzburg e. V.

swiss replica uhren

Bestandsbuchpflicht

Ab dem 28.01.2022 sind alle Bienenmedikamente bestandsbuchpflichtig! Es besteht die Pflicht zur Buchführung über alle angewendeten Arzneimittel unabhängig davon, ob es sich um freiverkäufliche, apothekenpflichtige oder verschreibungspflichtige Bienenmedikamente handelt. Die gemachten Angaben sind mindestens fünf Jahre zur Kontrolle durch die zuständigen Behörden zur Verfügung zu halten. Darüber hinaus sind die Belege über den Erwerb des angewandten Arzneimittels ebenfalls über mindestens fünf Jahre zur Kontrolle durch die zuständigen Behörden zur Verfügung zu halten. In der Imkerei sind hiervon insbesondere die Präparate mit Ameisensäure, Oxalsäure, Milchsäure und Thymol betroffen! Die Aufbewahrungsfrist beträgt 5 Jahre. Das Institut für Bienenkunde und Imkerei hat ein neues Bestandsbuchmuster erstellt: https://www.lwg.bayern.de/mam/cms06/bienen/dateien/bestandsbuch.pdf

swiss replica uhren

.

Copyright © 2022 Imkerverein Cadolzburg e.V.